Aktueller Goldkurs

14.12.18, 22:57 Uhr (GMT)

1.097 Euro | 1.239 USD

Goldman Sachs rechnet mit Gegenbewegung an Rohstoffmärkten

Die Preise für Rohstoffe stehen seit geraumer Zeit unter Abgabedruck. Angeführt wird die Korrektur gegenwärtig von den Ölpreisen, die seit den Oktober-Hochs rund 30 Prozent verloren haben. Laut Goldman Sachs beginne nun aber eine interessante Phase für Rohstoffe. Goldman Sachs-Analyst Jeffrey Currie hat in der Vergangenheit immer wieder recht bullische Ansichten zur Entwicklung bei Rohstoffen geäußert.

Goldman Sachs rechnet mit Gegenbewegung an Rohstoffmärkten | wallstreet-online.de – Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11040572-goldman-sachs-rechnet-gegenbewegung-rohstoffmaerkten