Aktueller Goldkurs

05.12.19, 11:20 Uhr (GMT)

1.306 Euro | 1.475 USD

ROUNDUP 2 Milliardenverlust bei RWE – Prognose für 2014 bestätigt

Der zweitgrößte deutsche Energiekonzern RWE muss erstmals seit der Nachkriegszeit einen Milliardenverlust verkraften. Der Einbruch bei der konventionellen Stromerzeugung – hervorgerufen durch eine sinkende Nachfrage und den Boom der Ökoenergien – hat 2013 unter dem Strich zu einem Minus von 2,76 Milliarden Euro geführt. ‘Wir befinden uns in einer überaus schwierigen Situation’, sagte Vorstandschef Peter Terium am Dienstag bei der Bilanzvorlage in Essen. Überraschend kamen der Verlust allerdings nicht: RWE hatte Ende Januar erneut milliardenschwere Wertberichtigungen vor allem auf die Kraftwerke in Europa angekündigt.

den vollständigen Artikel lesen