Aktueller Goldkurs

05.12.19, 11:20 Uhr (GMT)

1.239 Euro | 1.475 USD

ROUNDUP 2 Exxon und Chevron mit roten Zahlen – Corona-Krise dämpft Ölnachfrage

Die Corona-Pandemie setzt den größten US-Ölmultis ExxonMobil und Chevron weiter zu. Im dritten Quartal erlitten beide Konzerne hohe Verluste und mussten weitere heftige Geschäftseinbußen verkraften. US-Branchenführer Exxon geriet in den drei Monaten bis Ende September mit 680 Millionen US-Dollar (582 Mio Euro) in die roten Zahlen, wie das Unternehmen am Freitag mitteilte. Vor einem Jahr hatte Exxon noch 3,2 Milliarden Dollar verdient, doch seit der Corona-Krise macht der texanische Konzern nur noch Minus – es war bereits der dritte Quartalsverlust in Folge.

ROUNDUP 2: Exxon und Chevron mit roten Zahlen – Corona-Krise dämpft Ölnachfrage | wallstreet-online.de – Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/13097011-roundup-2-exxon-chevron-roten-zahlen-corona-krise-daempft-oelnachfrage