Aktueller Goldkurs

05.12.19, 11:20 Uhr (GMT)

1.246 Euro | 1.475 USD

Ölpreise weiter seitwärts – WTI-Rohöl kämpft nach EIA-Daten um 40 USD-Marke

Die Ölpreise zeigen sich am Donnerstag etwas leichter. Die jüngsten Lagerbestandsdaten aus den brachten kaum frische Impulse, da die Rohölbestände weit über dem Fünf-Jahresschnitt liegen. Wie die Energy Information Administration gestern mitteilte, sind die Rohölbestände in den USA in der Woche bis zum 25. September um 2,0 Mio. auf 492,4 Mio. Barrel zurückgegangen. Die Bestände liegen damit um 13 Prozent über dem Fünf-Jahresschnitt. Die Bestände von Benzin stiegen um 0,7 Mio. Barrel und bei den Destillaten war ein Rückgang um 3,2 Mio. Barrel zu verzeichnen. Die Bestände liegen aber weiterhin um 21 Prozent über dem Fünf-Jahresschnitt.

Ölpreise weiter seitwärts – WTI-Rohöl kämpft nach EIA-Daten um 40 USD-Marke | wallstreet-online.de – Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/12986320-oelpreise-seitwaerts-wti-rohoel-kaempft-eia-daten-40-usd-marke