Aktueller Goldkurs

22.01.19, 22:12 Uhr (GMT)

1.132 Euro | 1.285 USD

Ölpreise bleiben unter Druck

Die Ölpreise haben am Donnerstag weiter unter Druck gestanden. Am Markt wurden das anhaltend hohe Angebot und die Zinsanhebung der US-Notenbank als Gründe genannt. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Januar kostete am Morgen 37,10 US-Dollar. Das waren 29 Cent weniger als am Mittwoch. Der Preis für ein Fass der US-Sorte WTI ging um 12 Cent auf 35,40 Dollar zurück.

den vollständigen Artikel lesen