Aktueller Goldkurs

07.12.18, 22:15 Uhr (GMT)

1.098 Euro | 1.248 USD

Ölpreise: Abwärtsschwung ungebrochen!

Es ist doch eigentlich ganz einfach: Wenn eine Ware günstiger wird, muss der Produzent davon mehr verkaufen, um den Umsatz zu halten. So sehen sich die Ölproduzenten gezwungen, die Ölhähne weit aufzudrehen, um die schon sinkenden Einnahmen halbwegs aufzufangen. Der Preis fällt und solange niemand bereit ist, weniger zu produzieren (oder die Nachfrage deutlich steigt), wird sich die Abwärtsspirale weiter drehen.

den vollständigen Artikel lesen