Aktueller Goldkurs

05.12.19, 11:20 Uhr (GMT)

1.266 Euro | 1.475 USD

Ölkonzern Shell schreibt Milliardenverlust

Der Ölpreiseinbruch während der Corona-Krise hat dem Ölkonzern Shell einen dicken Verlust eingebrockt. Wegen hoher Abschreibungen im zweiten Quartal stand unter dem Strich ein Fehlbetrag von 18,1 Milliarden US-Dollar (15,4 Mrd Euro), wie das Unternehmen am Donnerstag in London mitteilte. Im Vorjahr hatte Shell noch einen Gewinn von knapp 3 Milliarden Dollar erzielt.

Ölkonzern Shell schreibt Milliardenverlust | wallstreet-online.de – Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/12778605-oelkonzern-shell-schreibt-milliardenverlust