Aktueller Goldkurs

05.12.19, 11:20 Uhr (GMT)

1.345 Euro | 1.475 USD

Ölkonzern Eni muss Strafe für Werbung zahlen

Wegen einer irreführenden Werbung für “grünen” Diesel muss der Energiekonzern Eni in Italien eine Strafe von fünf Millionen Euro zahlen. Das teilte die Wettbewerbsbehörde AGCM am Mittwoch in Rom mit. Eni hatte den Kraftstoff Eni Diesel + als “Green Diesel” vermarktet, der zum Teil aus Biodiesel besteht. Nach Angaben des Unternehmens würde das unter anderem zu 5 Prozent weniger CO2-Ausstoß und 4 Prozent weniger Kraftstoffverbrauch führen.

‘Grüner Diesel’:  Ölkonzern Eni muss Strafe für Werbung zahlen | wallstreet-online.de – Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/12064001-gruener-diesel-oelkonzern-eni-strafe-werbung-zahlen