Aktueller Goldkurs

05.12.19, 11:20 Uhr (GMT)

1.246 Euro | 1.475 USD

Behörden pumpen Treibstoff ab

Nach dem Schiffsunglück vor Mauritius versuchen die Behörden, ein noch größeres Öldesaster zu vermeiden. Zwei Tanker helfen dabei, den noch vorhandenen Treibstoff aus dem auf Grund gelaufenen Frachter abzupumpen, wie das japanische Unternehmen Nagashiki Shipping als Eigner des verunglückten Schiffs am Montag mitteilte. Schlepperboote und Helikopter unterstützten die Maßnahmen. Der Hauptfokus sei derzeit, die Auswirkungen des Ölaustritts zu reduzieren und die Umwelt zu schützen, hieß es.

Ölkatastrophe auf Mauritius:  Behörden pumpen Treibstoff ab | wallstreet-online.de – Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/12816856-oelkatastrophe-mauritius-behoerden-pumpen-treibstoff