Aktueller Goldkurs

05.12.19, 11:20 Uhr (GMT)

1.247 Euro | 1.475 USD

Sojabohnen und Mais klettern – USDA treibt Preise

Die Agrarfutures am Chicago Board of Trade zeigten sich am Mittwoch fester. Dabei wirkte sich der jüngste Bericht zu den Lagerbeständen stützend aus. China bleibt der wichtigste Exportabnehmer. Das USDA hat am Mittwoch mitgeteilt, dass die Bestände von Mais in den USA zum 1. September um 3,024 Mrd. Scheffel auf 1,995 Mrd. Scheffel zurückgegangen sind. Bei den Sojabohnen war ein Rückgang um 858 Mio. Scheffel auf 523 Mio. Scheffel zu verzeichnen.

Sojabohnen und Mais klettern – USDA treibt Preise | wallstreet-online.de – Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/12986680-sojabohnen-mais-klettern-usda-treibt-preise