Aktueller Goldkurs

05.12.19, 11:20 Uhr (GMT)

1.213 Euro | 1.475 USD

Mais und Weizen leichter – Zustand der Weizenernte verschlechtert

Die Agrarfutures am Chicago Board of Trade bewegten sich zum Wochenauftakt leicht nach unten und können auch im elektronischen Handel nicht zulegen. Die Maisaussaat kommt zügig voran. Im elektronischen Handel verliert Juli-Mais 0,75 Cents auf 3,125 USD/Scheffel. Mais kann die Gewinne aus der Vorwoche nicht verteidigen. Die Nachfrage dürfte weiterhin schwach bleiben, bedingt durch den Wegfall großer Mengen des Bedarfs der Ethanolproduzenten. Zusätzlich könnte nun aber auch noch die Angebotsseite den Druck auf die Notierungen erhöhen. Laut Crop Progress Report von Montag sind 27 Prozent der Aussaat in den USA abgeschlossen, 20 Prozent waren es im Schnitt der letzten fünf Jahre.

Mais und Weizen leichter – Zustand der Weizenernte verschlechtert | wallstreet-online.de – Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/12454307-mais-weizen-leichter-zustand-weizenernte-verschlechtert