Aktueller Goldkurs

05.12.19, 11:20 Uhr (GMT)

1.256 Euro | 1.475 USD

Gegenbewegung bei Weizen, Sojabohnen bleiben schwach

Die Agrarfutures am Chicago Board of Trade zeigten sich am Freitag uneinheitlich. Weizen schwankte dabei deutlich, während die Maispreise vom geringen Kursniveau stabilisiert wurden. Die Sojabohnen bleiben belastet. Im elektronischen Handel verliert Mai-Mais 1,5 Cents auf 3,2075 USD/Scheffel. Mais konnte sich am Freitag leicht erholen und vom mehrjährigen Tief entfernen. Es bleibt allerdings klar, dass die Lage kritisch ist, da ein Großteil der Nachfrage aus der Ethanolproduktion verloren geht.

Gegenbewegung bei Weizen, Sojabohnen bleiben schwach | wallstreet-online.de – Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/12421886-gegenbewegung-weizen-sojabohnen-schwach