Aktueller Goldkurs

05.12.19, 11:20 Uhr (GMT)

1.343 Euro | 1.475 USD

Gegenbewegung bei Mais und Sojabohnen

Die Agrarfutures am Chicago Board of Trade zeigten sich zum Wochenauftakt erholt. Vor allem Weizen konnte zulegen, die Sojabohnen stiegen über die Marke von 9,00 USD. Weizen konsolidiert. Mai-Mais verbesserte sich um 7,25 Cents auf 3,755 USD/Scheffel. Mais stand, wie auch der Rest des Rohstoffmarktes, unter dem Eindruck der Gegenbewegung an der Wall Street. Hier wird erwartet, dass die globalen Notenbanken einspringen, um die Auswirkungen des Coronavirus auf die Konjunktur abzufedern.

Gegenbewegung bei Mais und Sojabohnen | wallstreet-online.de – Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/12234150-gegenbewegung-mais-sojabohnen