Aktueller Goldkurs

22.03.19, 09:48 Uhr (GMT)

1.150 Euro | 1.310 USD

Platinpreis

Aktueller Platinpreis in USD

855,65 USD -6,60 USD -0,77 %
Kurszeit 09:48:36 Kursdatum 22.03.2019
Eröffnung 859,05 Vortag 862,25
Tagestief 854,70 Tageshoch 867,30
52 W. Tief 755,75 52 W. Hoch 961,25

Rohstoffnews

Brexit-Chaos und Konjunktur: Goldpreis wieder über 1.300 US-Dollar je Feinunze

Nach einem Rücksetzer auf 1.282 US-Dollar für die Feinunze setzt Gold erneut zum Aufschwung an. Die Unsicherheiten in puncto Brexit wachsen ebenso wie die konjunkturellen Sorgen - das Edelmetall scheint wieder an Bedeutung zu gewinnen. Der Brexit kommt - aber wie? Derzeit scheint es in Großbritannien nur Einigkeit zu den Punkten zu geben, die in puncto Brexit ... mehr

Platinpreis in USD historisch

Datum Kurs USD
21.03.2019862,25
20.03.2019863,10
19.03.2019852,65
18.03.2019836,30
15.03.2019831,80
14.03.2019824,90
13.03.2019843,85

Hier kostenlos Kurshistorie downloaden


Grundlagen

Platin, ein Vertreter der Edelmetalle, hat in Bezug auf die Nutzung eine bisher sehr kurze Vergangenheit vorzuweisen. Der Grund hierfür liegt in dem erst 1856 entdeckten Spezialverfahren zur Schmelzung des Edelmetalls, wodurch im Anschluss seine Verwendungsmöglichkeiten erheblich erweitert wurden.

Gefragte Eigenschaften von Platin sind die hohe Korrosionsbeständigkeit, sowie die Aufnahme und Bindung von Gasen, v. a. Wasserstoff. Diese Eigenschaft macht Platin für die Automobilindustrie, speziell den Katalysatorenbau, interessant. Zudem ist das Metall sehr weich und besonders schmiedbar.

Platinvorkommen sind weltweit sehr selten und eine Förderung mit hohem Aufwand verbunden. Das Edelmetall wird selten in reinen Platinbergwerken abgebaut. In der Regel fällt es als Nebenprodukt bei der Förderung sonstiger Buntmetalle an.

Angebot und Nachfrage

Die Platinnachfrage lag im Jahr 2007 mit 7,03 Millionen Unzen deutlich über dem Wert für 2006 (6,475 Millionen Unzen). Größter Nachfrager mit über 4,2 Millionen Unzen war die Automobilindustrie. Die zweitgrößte Nachfrage stammt aus der Schmuckindustrie. Weitere Verwendung findet Platin in diversen anderen industriellen Einsatzbereichen. Größter Einzelnachfrager ist China. Das Land importiert etwa 14 Prozent der weltweiten Produktionsmenge an Platin.

Das Angebot an Platin betrug 2007 lediglich 6,55 Millionen Unzen und lag damit deutlich unter der Nachfrage. Im Jahr zuvor war dieses Verhältnis mit einem Angebotsüberschuss von 355.000 Unzen noch umgekehrt. Etwa 76 Prozent der Weltproduktion wird in Südafrika gefördert. Mit deutlichem Abstand folgt Russland, dessen Fördermenge etwa 14 Prozent ausmacht.

Handel

Der Handel von Platin findet vornehmlich am London Platin & Palladium Market (LPPM) und der New York Mercentile Exchange (NYMEX) statt. Weltweit kann Platin beinahe rund um die Uhr gehandelt werden. An der LPPM findet analog zum Goldhandel an der LBMA zweimal täglich die Ermittlung eines offiziellen Platin- und Palladium Fixingkurses statt.

Die Kontraktgrößen belaufen sich auf 50 Feinunzen (Feinunze = 31,103481 Gramm). Handelswährung ist US-Dollar.