Aktueller Goldkurs

14.06.19, 22:58 Uhr (GMT)

1.191 Euro | 1.342 USD

Nickel

Aktueller Nickelpreis in USD pro Tonne

9.213,44 USD 9213,43 USD 92134300,00 %
Kurszeit 12:20:58 Kursdatum 27.04.2016
Eröffnung 0,00 Vortag 0,01
Tagestief 0,00 Tageshoch 0,00
52 W. Tief 9.213,44 52 W. Hoch 9.213,44

Rohstoffnews

Goldpreis erhält Auftrieb: EZB bleibt bei Nullzinspolitik – Trump bei seinen Handelskriegen

Die Liquiditätstender für Banken konnten den Markt nicht überzeugen, Draghi verkündete gleichzeitig das Festhalten an der Nullzinspolitik. Allerdings scheint sich auf dem Anleihemarkt noch mehr zusammenzubrauen. EZB: Extrem niedrige Zinsen bleiben Die Märkte reagieren auf die Konditionen für sogenannte TLTROs, also Liquiditätstender für Geldinstitute, dies war eine der Botschaften, die EZB-Chef Mario Draghi zu vermelden hatte. Die ... mehr

Nickel in USD historisch

Datum Kurs USD
27.04.20169.213,44

Hier kostenlos Kurshistorie downloaden


Grundlagen

Nickel wurde zwar erst im Jahr 1751 als chemisches Element entdeckt, findet aber bereits seit etwa 5.000 Jahren Verwendung, was durch Bronze-Funde mit geringem Nickel Anteil belegt ist. Seine Oberfläche ist silbrig-weiß glänzend. Nickel besitzt eine hohe Festigkeit und ist besonders korrosions- und temperaturbeständig. Es findet daher vor allem in der Stahlherstellung als Legierungskomponente Einsatz. Edelstahl besteht üblicherweise zu etwa 10 Prozent aus Nickel. Ein weiterer großer Verwendungsbereich sind wiederaufladbare Batterien sowie Tresorplatten und Rüstungsteile. Auch in der Münzherstellung kommt Nickel zum Einsatz.

Angebot und Nachfrage

Die weltweite Nickelproduktion betrug im Jahr 2007 rund 1,428 Millionen Tonnen. Hiervon entfielen knapp 36 Prozent auf Europa, gefolgt von Asien und Amerika mit jeweils 27 und 23 Prozent. Ozeanien und Afrika spielen eine untergeordnete Rolle. Die wichtigsten Produktionsstaaten sind Russland, Australien und Kanada.

Der Verbrauch lag 2007 bei 1,323 Millionen Tonnen. Es herrschte ein Angebotsüberhang von rund 100.000 Tonnen. Die mit Abstand größte Nachfrage wird von Asien erzeugt. Etwa 52 Prozent des Verbrauchs kommt hier zusammen. An zweiter Stelle folgt Europa mit 32 und Amerika mit 13 Prozent des Weltverbrauchs. 65 Prozent des weltweiten produzierten Nickels findet in der Edelstahlherstellung Verwendung, weitere 22 Prozent kommen in sonstigen Legierungen zum Einsatz. Galvanotechnik (8 Prozent) und Chemie (5 Prozent) sind weitere Einsatzgebiete.

Handel und investieren

Wichtigster Handelsplatz für Nickel ist die London Metal Exchange (LME). Der dort gehandelte “LME Nickel Future” notiert in US-Dollar je Tonne bei einer Kontraktgröße von 6 Tonnen. Ein Handel des Futures ist von 21.00 Uhr bis 20.45 Uhr in Kombination von Parketthandel und elektronischer Plattform möglich.

Privatanleger können über einen ETC (Exchange Traded Commodity) an eventuellen Kurssteigerungen des Rohstoffs partizipieren. Der derzeit populärste ist der ETFS Nickel (WKN A0KRJ4) vom Marktführer ETF Securities.