Aktueller Goldkurs

18.01.19, 09:29 Uhr (GMT)

1.132 Euro | 1.289 USD

Gold Tagesausblick für Freitag, den 04. Januar 2019

  • Gold – WKN: 965515 – ISIN: XC0009655157 – Kurs: 1.294,350 $/Unze (Commerzbank CFD)

​Intraday Widerstände: 1.301 + 1.326 + 1.366

Intraday Unterstützungen: 1.278 + 1.265 + 1.236

Rückblick: Die Erholung beim Goldpreis entwickelte sich nach dem Ausbruch über den zentralen Widerstand bei 1.236 USD zu einer steilen Kaufwelle, die in den letzten Tagen auch die Barrieren bei 1.265 und 1.285 USD hinter sich ließ. Dabei sorgte das Überschreiten der 1.285 USD-Marke im gestrigen Handel zudem für die Neutralisierung des übergeordneten Abwärtstrends seit dem Hoch bei 1.366 USD. Aktuell erreicht der Kurs des Edelmetalls bereits den zentralen Ziel- und Widerstandsbereich bei 1.301 USD.

Charttechnischer Ausblick: Im Bereich von 1.295 bis 1.301 USD kulminieren etliche charttechnische Ziele der Aufwärtsbewegungen der letzten Tage und Wochen. Das Aufwärtspotenzial der bisherigen Rallyphasen fällt also zunächst mit diesem Preisbereich zusammen. Ein Ende der Rally auf dem aktuellen Niveau und selbst eine Trendwende in Richtung 1.236 USD sind somit nicht auszuschließen. Im Umkehrschluß wäre daher ein dynamischer Ausbruch über 1.301 USD jetzt entsprechend bullisch zu werten und würde für die zügige Fortsetzung der kleinen Rally bis 1.326 USD sprechen. Darüber käme es mittelfristig bereits zu einem Anstieg bis 1.350 und dem 2018er-Hoch bei 1.366 USD.

Sollte die 1.301 USD-Marke dagegen im ersten Anlauf nicht überwunden werden, käme es zu einer leichten Korrektur bis 1.285 und 1.278 USD. Von dort könnte ein weiterer Angriff starten. Abgaben unter 1.278 USD würden dagegen für eine Korrektur bis 1.265 USD sorgen. Gleichzeitig würde auch die Gefahr einer Topbildung und des skizzierten Abwärtsszenarios deutlich steigen. Dennoch könnte von 1.265 USD ein weiterer Aufwärtsimpuls bis 1.301 USD und 1.326 USD einsetzen. Unterhalb von 1.265 USD wäre der Aufwärtstrend allerdings unterbrochen, ggf. sogar beendet und zunächst ein Einbruch bis 1.236 USD zu erwarten.

GOLD-Am-Ziel-und-am-Ende-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1
Gold Chartanalyse (Tageschart)

Besuchen Sie mich auch auf Guidants und erhalten Sie weitere Analysen zu Edelmetallen, Rohstoffen und den großen Indizes.

Lesen Sie hier, wie Sie mir und anderen Guidants-Experten folgen können.

Tägliche Gold– und Silber-Tagesausblicke auf goldfixing.de von GodmodeTrader. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um keine Anlageberatung handelt und dass weder GodmodeTrader noch goldfixing eine Haftung übernehmen. Hier stellen wir die hochwertigen Trading-Services von GodmodeTrader vor.