Aktueller Goldkurs

05.12.19, 11:20 Uhr (GMT)

1.346 Euro | 1.475 USD

Gold: Opfer des Liquiditätsbedarfs

Gold war lange Zeit ein Gewinner der Corona-Krise, doch dann hat auch der Goldpreis deutlich korrigiert. Angesichts der sich ändernden Rahmenbedingungen sollte das aber ein temporäres Phänomen sein. In der zweiten Märzwoche, als die Corona-Krise in Europa richtig Fahrt aufgenommen hat, konnte Gold die Marke von 1.700 US-Dollar knacken. Das neue Jahreshoch bedeutete einen Kursgewinn von mehr als 12 Prozent seit Anfang Januar.

Gold: Opfer des Liquiditätsbedarfs | wallstreet-online.de – Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/12305998-gold-opfer-liquiditaetsbedarfs