Aktueller Goldkurs

05.12.19, 11:20 Uhr (GMT)

1.331 Euro | 1.475 USD

Gold bricht zusammen – was nun?

Wie in der letzten Analyse bereits erwähnt, ist es noch viel zu früh, die Sektkorken beim Edelmetall knallen zu lassen. Warum? Das mittelfristige Chartbild beim Goldpreis ist nach wie vor abwärtsgerichtet. Zudem ist es den Spekulanten nicht gelungen das Hoch bei 1.519 US-Dollar zu überqueren und damit eine Trendumkehr zu vollziehen. Stattdessen wurde auf der Tagesebene der Trend gen Süden wieder aufgenommen und im Nachgang ausgedehnt.

Marktausblick: Gold bricht zusammen – was nun? | wallstreet-online.de – Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11895437-marktausblick-gold-bricht-nun