Aktueller Goldkurs

19.07.19, 12:27 Uhr (GMT)

1.283 Euro | 1.439 USD

Italien im Schuldensumpf: Salvinis skurrile Schließfächer-Idee

Matteo Salvini, stellvertretender Ministerpräsident Italiens, kann sich vorstellen, die Löcher im Staatshaushalt mit Steuern auf in Schließfächern deponiertes Bargeld und Wertgegenstände zu stopfen. Bei einem Schuldenstandes von 2,3 Billionen Euro, was etwa 132 Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) Italiens entspricht, erscheint Salvinis Vorstoß wie ein Tropfen auf den heißen Stein.

Schuldenabbau nicht in Sicht: Italien im Schuldensumpf: Salvinis skurrile Schließfächer-Idee | wallstreet-online.de – Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11522614-schuldenabbau-sicht-italien-schuldensumpf-salvinis-skurrile-schliessfaecher-idee