Aktueller Goldkurs

05.12.19, 11:20 Uhr (GMT)

1.239 Euro | 1.475 USD

“Finanztest” über den Smartbroker: “Da kann keiner der ‚klassischen‘ Anbieter mithalten”

Wer mit Wertpapieren handeln möchte benötigt ein Depot. Fast alle Kreditinstitute bieten ihren Kunden entsprechende Produkte an – doch die eigene Hausbank ist oft die schlechteste Wahl, wie eine aktuelle Studie zeigt. So kostet beispielsweise das „Aktiv-Depot“ der Berliner Volksbank in einer Beispielrechnung der renommierten Fachzeitschrift „Finanztest“ 697 Euro pro Jahr. Deutlich günstiger geht es mit dem , der für das „große Musterdepot“ gerade einmal 18 Euro verlangt. Heißt im Klartext: Wer wechselt, kann pro Jahr mehrere hundert Euro sparen – und zwar ohne Einbußen bei Auswahl oder Service.

Bis zu 831 Euro sparen: “Finanztest” über den Smartbroker: “Da kann keiner der ‚klassischen‘ Anbieter mithalten” | wallstreet-online.de – Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/12856258-831-euro-sparen-finanztest-smartbroker-da-klassischen-anbieter-mithalten