Aktueller Goldkurs

24.07.17, 22:59 Uhr (GMT)

1.078 Euro | 1.255 USD

Silber: Charttechnischer Schreckmoment

Im August hatten die Anleger dann einen charttechnischen Schreckmoment zu verdauen. Die Schiebezone wurde nach unten verlassen. Allerdings war auf die waagerechte Trendlinie bei 18,68 USD Verlass. Die genannte Unterstützung konnte verteidigt werden. Anschließend war das Edelmetall wieder in die Preisspanne zurückgekehrt. Ausgehend von dem Zwischenhoch von Anfang Juli dieses Jahres hat sich im Wochenchart ein Abwärtstrendkanal gebildet. Die Oberseite bei aktuell 20,00 USD wurde zuletzt erreicht. Oberhalb der besagten Chartmarke könnte die Oberseite der Schiebezone bei 21,13 USD angesteuert werden. Darüber hinaus wäre der Widerstand bei 22,00 USD das charttechnische Ziel.

den vollständigen Artikel lesen