Aktueller Goldkurs

14.12.17, 08:55 Uhr (GMT)

1.070 Euro | 1.256 USD

Großspekulanten optimistischer

Laut aktuellem Commitments of Traders-Report der US-Aufsichtsbehörde CFTC kletterte der Optimismus großer und kleiner Silberspekulanten auf den höchsten Stand seit fünf Monaten.
 So erhöhte sich in der Woche zum 6. Januar die kumulierte Netto-Long-Position (optimistische Markterwartung) der spekulativen Marktakteure von 38.636 auf 39.609 Futures, den höchsten Stand seit Mitte August. Dies war aber vor allem den Großspekulanten (Non-Commercials) zu verdanken, deren Netto-Long-Position von 30.022 auf 32.039 Kontrakte zulegte, während bei den Kleinspekulanten (Non-Reportables) ein Minus von 8.614 auf 7.570 Futures registriert worden war. Aus charttechnischer Sicht befindet sich das Edelmetall seit dem Jahreswechsel lediglich in einer Bodenbildungsphase. Gefahr droht, falls der Silberpreis wieder in Richtung Unterstützungszone fallen sollte. Diese befindet sich angesichts der hohen Volatilität mit 15,50 Dollar durchaus in Reichweite.
den vollständigen Artikel lesen