Aktueller Goldkurs

22.09.17, 22:59 Uhr (GMT)

1.085 Euro | 1.297 USD

Boden hat gehalten

An den Märkten geht man nach der jüngsten Fed-Sitzung davon aus, dass die Zinsen weniger dynamisch als bislang erwartet steigen werden – nicht nur Gold, sondern auch Silber profitierte davon.
Die Hoffnung, dass sich die Opportunitätskosten – also der Verzicht auf Zinsen und Dividenden – weiterhin im erträglichen Rahmen bewegen werden, ließ bei Silber erhebliches Kaufinteresse aufkommen. Dies hat das Edelmetall auch bitter nötig, schließlich haben an den Terminmärkten vor allem Großspekulanten ihren Optimismus in den vergangenen Wochen deutlich zurückgefahren und dadurch die Stimmung belastet. So reduzierte sich bei diesen Marktakteuren die Netto-Long-Position (optimistische Markterwartung) seither von 53.347 auf 25.972 Futures (-51,3 Prozent). Am Abend steht ein neues Update der US-Aufsichtsbehörde CFTC zur Lage bei Silber-Futures an.

den vollständigen Artikel lesen