Aktueller Goldkurs

20.07.18, 22:58 Uhr (GMT)

1.056 Euro | 1.232 USD

Wendepunkt bei Rohstoffen?

Gold auf einem 4 Monats Hoch. Gold stieg vergangene Woche um 3,9 Prozent, die zweite positive Woche in Folge und schloss am Donnerstag mit 1184 USD/oz auf einem 4 Monats Hoch. Grund für den Preisanstieg waren wohl schlechter als erwartete Wirtschaftsdaten aus den USA und der Eurozone sowie ein schwächerer US-Dollar. Am Mittwoch wurde außerdem ein wichtiger technischer Faktor ausgelöst, Gold stieg über die 200 Tage Linie des gleitenden Durchschnittpreises, was oft ein Auslöser für weitere positive Performance ist. Damit konnten unsere Gold ETPs nun schon in der 5. Woche in Folge Mittelzuflüsse verzeichnen, in der vergangenen Woche um 42 Mio. USD. Allerdings musste Gold wieder etwas der positiven Performance abgeben, da die US Inflationszahlen besser als erwartet ausfielen und der USD wieder stieg. Der Markt geht noch immer von einer FED-Zinserhöhung Anfang nächsten Jahres aus, was Rohstoffen zusätzlichen Aufwind gibt.

den vollständigen Artikel lesen