Aktueller Goldkurs

22.09.17, 18:58 Uhr (GMT)

1.083 Euro | 1.295 USD

Starker Dollar drueckt weiter auf Rohstoffe

„Die Rohstoffpreise stehen in sämtlichen Sektoren immer noch unter Druck. Gründe dafür sind der weiter steigende US-Dollar und ein Angebotsüberschuss bei vielen Schlüsselrohstoffen“, sagt Ole Hansen, Rohstoffexperte bei der Saxo Bank. Die Prognosen für das Weltwirtschaftswachstum (inklusive Europa und China) blieben verhalten. Der Bloomberg Rohstoff-Index hat ein neues Fünf-Jahres-Tief erreicht, bevor eine dramatische Rallye bei Erdgas zumindest zu einer kleinen Erholung des Index beigetragen hätte. Ursache für die massive Erdgasnachfrage sei ein erwarteter Polarsturm in den USA noch in dieser Woche, der die Temperaturen sechs Grad unter die Normalwerte fallen lassen könnte.

den vollständigen Artikel lesen