Aktueller Goldkurs

24.01.18, 04:28 Uhr (GMT)

1.095 Euro | 1.341 USD

Neue Diskussion um OPEC-Produktionskürzungen (12. Februar 2016)

Energie: Die Ölpreise legen zum Handelsauftakt um bis zu 5% auf knapp 32 USD je Barrel (Brent) bzw. knapp 28 USD je Barrel (WTI) zu, nachdem sie gestern kräftig nachgegeben hatten und WTI bei 26 USD je Barrel ein 12½-Jahrestief markierte. Es gibt neue Hinweise darauf, dass sich die OPEC und einige Nicht-OPEC-Länder möglicherweise doch auf Produktionsbegrenzungen einigen könnten. Den Anfang machte vor zwei Tagen der Chef des größten russischen Ölkonzerns Rosneft, Setschin. Dieser sprach sich für eine koordinierte Produktionskürzung um 1 Mio. Barrel pro Tag aus, ließ allerdings offen, ob sich Russland an einer solchen Kürzung beteiligen würde.

den vollständigen Artikel lesen