Aktueller Goldkurs

14.12.17, 22:59 Uhr (GMT)

1.058 Euro | 1.253 USD

ROUNDUP Salzgitter bleibt trotz Rückkehr in Gewinnzone vorsichtig

Der harte Umbau beim zweitgrößten deutschen Stahlhersteller Salzgitter zahlt sich allmählich aus. Erstmals seit fast drei Jahren kämpfte sich der Konzern in einem Quartal wieder in die schwarzen Zahlen. Im dritten Jahresviertel verdiente das Unternehmen netto 3,8 Millionen Euro, wie es am Donnerstag in Salzgitter mitteilte. Vor einem Jahr stand an dieser Stelle ein Verlust von 67 Millionen Euro. Viele Analysten hatten mit einem neuerlichen Fehlbetrag gerechnet. Für das Jahresende erwartet er saisonbedingt wieder schwächere Geschäfte. Die Salzgitter-Aktie legte im frühen Handel um knapp ein Prozent zu. Dennoch bleibt der Vorstand vorsichtig.

den vollständigen Artikel lesen