Aktueller Goldkurs

18.01.17, 21:06 Uhr (GMT)

1.132 Euro | 1.208 USD

Metalle: Kurzfristige Risiken nehmen zu

In der Vorwoche gaben die Preise von neun der zehn von den Analysten der UniCredit beobachteten Metalle nach. Nur europäischer Stahl stieg aufgrund der verringerten Importangebote die elfte Woche in Folge. Die anderen Metalle hatten zuvor dank der Schwäche des US-Dollar und den gestiegenen Rohstoffspekulationen (vor allem in China) kräftig zugelegt. Weil diese Rallyes vermutlich zu weit gegangen sind, konsolidieren die Metallpreise nun (in unterschiedlichem Ausmaß), wie die Analysten der UniCredit im aktuellen „Metals Weekly” schreiben.

den vollständigen Artikel lesen