Aktueller Goldkurs

18.12.17, 19:23 Uhr (GMT)

1.071 Euro | 1.263 USD

Diesel-Gate – VW-Skandal treibt Palladium

„Sorgen um Chinas Wirtschaftswachstum, ein Skandal in der Automobilindustrie und eine zurückhaltende Fed-Chefin waren die Rohstofftreiber in der vergangenen Woche“, sagt Ole Hansen, Rohstoffexperte bei der Saxo Bank. Der Bloomberg-Rohstoffindex schloss vergangene Woche zwar mit nur einem leichten Minus von 0,3 Prozent ab, liegt aber seit Jahresbeginn weiterhin mit 15 Prozent in der Verlustzone. „Das große Thema war eindeutig der Abgas-Skandal bei Volkswagen, der sowohl die Aktienmärkte schwächte als auch eine heftige Reaktion bei Metallen der Platingruppe auslöste“, sagt Hansen. Die Abgasmanipulation bei Dieselmotoren hätte zu Spekulationen um die Zukunft dieser Motorenart geführt. Da Platin eine Schlüsselkomponente bei Dieselkatalysatoren ist, und Palladium die gleiche Funktion bei Benzinmotoren innehat, kam es zu einer dramatischen Divergenz zwischen diesen beiden Metallen. „Während Platin auf ein neues Sechs-Jahres-Tief gesunken ist, konnte Wochensieger Palladium rund zehn Prozent zulegen“, sagt Hansen.

den vollständigen Artikel lesen