Aktueller Goldkurs

23.05.18, 20:40 Uhr (GMT)

1.104 Euro | 1.293 USD

Bergbaukonzern Vale fördert überraschend wenig Eisenerz

Der brasilianische Bergbaukonzern Vale hat im vergangenen Quartal angesichts des Preisverfalls bei Rohstoffen weniger Eisenerz gefördert. Überraschend fiel die Produktion des vor allem in der Stahlerzeugung eingesetzten Rohstoffs im Vergleich mit dem Vorquartal sogar von 88,2 auf 85,4 Millionen Tonnen, wie das Unternehmen am Donnerstag am Hauptsitz in Rio de Janeiro mitteilte. Bei den Angaben rechnet Vale die von Drittförderern eingekauften Mengen sowie die von einer Umweltkatastrophe betroffene brasilianische Samarco-Mine heraus. Analysten hatten im Schnitt mit einem kleinen Produktionsplus auf 88,3 Millionen Tonnen gerechnet.

den vollständigen Artikel lesen