Aktueller Goldkurs

24.01.17, 20:14 Uhr (GMT)

1.124 Euro | 1.208 USD

Gewusst wie im Kongo

Gold ist eine lukrative Einnahmequelle für Rebellen im Kongo. Bei seltenen Metallen ist dagegen der Geldfluss ausgetrocknet. Dazu beigetragen haben nicht zuletzt seriöse Bergbaugesellschaften
Goldgräber im Kongo, dem ehemaligen Zaire, haben es nicht leicht. Wollen sie nach dem Edelmetall suchen, müssen sie – illegal – Abgaben zahlen. Dies geht aus einem Report der UN hervor. Dabei halten nicht nur Rebellengruppen die Hand auf. Selbst das offizielle Militär ist mit an Bord. Um dies zu unterbinden werden bereits Militärs öfter versetzt, damit sich nicht so leicht Strukturen bilden.

den vollständigen Artikel lesen