Aktueller Goldkurs

17.01.17, 07:55 Uhr (GMT)

1.143 Euro | 1.211 USD

Festerer US-Dollar setzt Preise unter Druck (23. März 2016)

Energie: Sind die Sorgen um überquellende Öltanks doch nicht überzogen? Der massive Lageraufbau bei Rohöl in den USA dürfte diese (u.E. eher unbegründeten) Ängste weiter schüren, nachdem laut API die US-Rohöllagerbestände in der Vorwoche um weitere 8,8 Mio. Barrel auf 531,8 Mio. Barrel zugenommen haben. Sie sind nun 14% bzw. 65 Mio. Barrel höher als im Vorjahr und 39% bzw. fast 150 Mio. Barrel höher als 2014. Da der Konsens mit einem deutlich geringeren Lageraufbau rechnet, ist die Enttäuschung bei dem heute anstehenden DOE-Bericht eigentlich vorprogrammiert. Allerdings dürfte sich der Markt erneut vor allem für die (vorläufige) US-Ölproduktion interessieren, die aktuell nur unwesentlich über der psychologisch wichtigen Marke von 9 Mio. Barrel täglich liegt.

den vollständigen Artikel lesen