Aktueller Goldkurs

19.09.18, 15:00 Uhr (GMT)

1.036 Euro | 1.205 USD

WTI klettert um zehn Prozent

Die Ölpreise zeigten am Mittwoch eine massive Gegenbewegung, gestützt von einem schwachen US-Dollar und neuerlichen Spekulationen um eine Förderkürzung. Die US-Rohölbestände kletterten wieder massiv.
Wie das US-Energieministerium gestern mitteilte, sind die US-Rohölbestände in der vergangenen Woche um 7,8 Mio. auf 502,7 Mio. Barrel gestiegen. Damit liegen die Bestände weiterhin auf Rekordniveau und die Lagerkapazitäten in den USA geraten zunehmend in den Fokus des Interesses.

den vollständigen Artikel lesen