Aktueller Goldkurs

20.07.18, 22:58 Uhr (GMT)

1.056 Euro | 1.232 USD

War das das Jahrestief im Ölpreis?

Drei lange weiße Tageskerzen im WTI und Brent-Oil! Nach der vorherigen kräftigen Abwärtsbewegung konnten sich die Rohöl-Preise in den vergangenen Handelstagen deutlich festigen. Die Gegenbewegung auch ausgehend von dem im WTI erreichten Abwärts-Kursziel dürfte sicherlich von Shortglattstellungen unterstützt worden sein. Doch die Schwungkraft der Gegenbewegung mit drei langen weißen Tageskerzen lässt auch eine wesentliche Unterstützung in den Rohöl-Preisen erwarten. So könnte das August-Tief das Jahrestief 2015 darstellen. Zudem wirken die jüngsten Lagerdaten in den USA als auch die Stagnation bei den US-Bohrstellen stabilisierend. Charttechnisch wäre nach drei langen weißen Kerzen auch die Möglichkeit einer Trendwende vorhanden – zumindest darf nun mit einer wesentlichen Unterstützung im Bereich 44$ im WTI und ca. 48$ im Brent gerechnet werden.

den vollständigen Artikel lesen