Aktueller Goldkurs

21.11.17, 22:59 Uhr (GMT)

1.093 Euro | 1.281 USD

RWE-Chef verteidigt geplanten Dea-Verkauf

Der Chef des Energiekonzerns RWE, Peter Terium, hat den geplanten Verkauf der Öl- und Gasfördertochter Dea verteidigt. RWE sei für die Sparte nicht mehr der beste Eigentümer, sagte der Manager am Donnerstag bei der Hauptversammlung in Essen. Die Gashandelsmärkte seien in Europa mittlerweile so liquide, dass der Besitz eigener Gasquellen seine strategische Bedeutung für den Konzern verloren habe. RWE opfert mit Dea allerdings einen verlässlichen Ertragsbringer.

den vollständigen Artikel lesen