Aktueller Goldkurs

20.07.18, 22:58 Uhr (GMT)

1.056 Euro | 1.232 USD

Rohöl WTI: Überangebot belastet

Rohöl der US-Sorte WTI gibt nach dem zweiprozentigen Verlust in der vergangenen Handelswoche zu Beginn der neuen Woche erneut nach und notiert gegen 13:30 Uhr MESZ mit einem Minus von 0,29 Prozent bei 93,64 US-Dollar je Barrel. China sei Äußerungen seines Präsidenten Xi Jinping zufolge bereit, ein niedrigeres Wirtschaftswachstum zu akzeptieren und die OPEC dürfte ihren Output von derzeit 30 Millionen Barrel pro Tag bei ihrem nächsten Treffen am 31. Mai in Wien unverändert belassen, wie die Nachrichtenagentur Bloomberg berichtet.

den vollständigen Artikel lesen