Aktueller Goldkurs

20.01.17, 03:46 Uhr (GMT)

1.131 Euro | 1.207 USD

Ölpreise überverkauft

Gestern wurde das negative Szenario weiterhin nachgebender Ölpreise favorisiert. Eine Verschnaufpause wurde zwar erwartet – doch der Markt zum Wochen- und Monatsanfang weiter unter Druck. So fielen die Notierungen für Brent und WTI weiter – WTI rutschte an die runde Marke von 40$. Mit nun acht bis zehn Tagestiefstkursen in fast ununterbrochener Abfolge sind die Ölpreise allerdings überverkauft – Shortpositionen sollten daher nicht mehr in den Verlust laufen.

den vollständigen Artikel lesen