Aktueller Goldkurs

24.01.18, 04:15 Uhr (GMT)

1.095 Euro | 1.341 USD

Ölpreise treten auf der Stelle

Klare neue Impulse fehlen im Ölmarkt. Einerseits besteht die Hoffnung, dass die Produktion in den kommenden Wochen und Monaten zurückgefahren wird – sei es durch Vereinbarungen oder durch Pleiten von Ölförderern, hier vor allem in den USA. Auch die derzeitige Investitionsmüdigkeit in der Ölbranche lässt langfristig wieder steigende Kurse erwarten. Andererseits besteht noch im Markt die Ansicht, dass eine Vereinbarung inner- und außerhalb der OPEC zum Zwecke der Kürzung des globalen Ölangebots eher ein Wunschdenken darstellt und im weiteren Verlauf des Jahres 2016 die Ölpreise nochmals absinken werden, auch aufgrund des steigenden Ölangebots aus dem Iran.

den vollständigen Artikel lesen