Aktueller Goldkurs

20.09.17, 18:39 Uhr (GMT)

1.093 Euro | 1.313 USD

Ölpreise setzen Korrektur fort

Die Ölpreise bewegten sich auch am Dienstag weiter nach unten. Das Überangebot am Markt und die Erwartung eines weiteren Anstiegs der Bestände belasten die Notierungen. Auch die Leitzinserhöhung in den USA wird beobachtet.
Wie das American Petroleum Institute am Dienstagabend mitteilte, sind die Rohöl die Rohölbestände in den USA in der vergangenen Woche um 1,5 Mio. Barrel gestiegen. Erwartet wurde ein Anstieg von 2,7 Mio. Barrel. Am Mittwoch wird das US-Energieministerium die offiziellen Lagerbestandsdaten bekanntgeben. Es wird erwartet, dass die Bestände weiter steigen und im Lagerstandort Cushing, Oklahoma die Kapazitätsgrenze erreichen.

den vollständigen Artikel lesen