Aktueller Goldkurs

18.01.17, 21:15 Uhr (GMT)

1.132 Euro | 1.207 USD

Ölpreise profitieren von Gerüchten um OPEC-Produktionskürzungen

Die Ölpreise sind wieder auf dem Vormarsch. Neue Spekulationen, dass die Mitgliedsstaaten des Ölkartells OPEC ihre Förderung drosseln werden, dämpfen die Sorgen eines anhaltenden Überangebots. Die US-Sorte WTI rückte am Dienstag wieder auf 43 US-Dollar pro Barrel vor, ein Plus von 0,35 Prozent zum Vortages-Fixing. Ein 159-Liter-Fass der Nordseesorte Brent kostet am Dienstagmittag 45,31 US-Dollar und verteuert sich damit in gleicher Größenordnung wie die US-Referenzsorte.

den vollständigen Artikel lesen