Aktueller Goldkurs

18.10.17, 22:58 Uhr (GMT)

1.090 Euro | 1.281 USD

Ölpreise bleiben im Aufwind – Schwacher Dollar treibt

Die Ölpreise haben ihre Gewinne am Donnerstag ausgeweitet. Händler machten vor allem den nach Aussagen von EZB-Chef Mario Draghi geschwächten US-Dollar verantwortlich. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Juli-Lieferung kostete am Abend 103,59 US-Dollar. Das waren 57 Cent mehr als am Mittwoch. Der Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg um 1,13 Dollar auf 94,87 Dollar.

den vollständigen Artikel lesen