Aktueller Goldkurs

15.12.17, 03:27 Uhr (GMT)

1.060 Euro | 1.255 USD

Ölpreis: Wenig Bewegung vor EIA-Wochenbericht

Im Vorfeld des anstehenden Wochenberichts der US-Energiebehörde EIA kommt der fossile Energieträger kaum vom Fleck.
Derzeit tendiert der Ölpreis bei nachlassender Volatilität eindeutig seitwärts. Die Hoffnung auf eine anziehende Nachfrage sorgt einerseits für Stabilität, während das Problem Überangebot andererseits das Aufwärtspotenzial eher begrenzt. Um 16.30 Uhr steht der Wochenbericht der US-Energiebehörde EIA zur Bekanntgabe an. Laut einer vom Wall Street Journal durchgeführten Umfrage unter Analysten soll sich in der vergangenen Woche ein Lagerplus von 4,6 Millionen Barrel eingestellt haben. Uneinheitliche Konjunkturdaten wurden am Vormittag für Europa gemeldet. Während die Einkaufsmanagerindizes aus Deutschland und der Eurozone enttäuschten, gab es bei den europäischen Einzelhandelsumsätzen eine positive Überraschung. In den kommenden Tagen dürften diverse Indikatoren zum US-Arbeitsmarkt für ein hohes Maß an Aufmerksamkeit sorgen. Der am Nachmittag veröffentlichte Monatsbericht der Researchfirma ADP überraschte mit einem Rückgang neuer Stellen von 213.000 auf 212.000 negativ.

den vollständigen Artikel lesen