Aktueller Goldkurs

21.09.18, 02:47 Uhr (GMT)

1.040 Euro | 1.210 USD

Ölpreis: Starker Rebound bei der US-Sorte WTI

Obwohl die Europäer im Falle einer weiteren Zuspitzung im Konflikt mit Russland angesichts ihrer Abhängigkeit von russischen Energielieferungen zweifellos stärker betroffen wären, entwickelte sich die Nordseemarke Brent zuletzt auffällig schwächer als WTI. In den USA profitiert der Ölpreis vor allem von der robusten Nachfrage. Beim morgigen Wochenbericht der US-Energiebehörde EIA wird mit dem vierten Rückgang der Lagermengen in Folge gerechnet. Laut einer Bloomberg-Umfrage unter Analysten soll es ein Minus in Höhe von 2,8 Millionen Barrel gegeben haben. Am Nachmittag dürften sich die Akteure an den Energiemärkten aber auch für zwei Indikatoren vom US-Immobilienmarkt interessieren. Neben dem FHFA-Hauspreisindex stehen dort die Verkaufszahlen existierender Eigenheime zur Bekanntgabe an.

den vollständigen Artikel lesen