Aktueller Goldkurs

15.08.18, 19:19 Uhr (GMT)

1.038 Euro | 1.175 USD

Ölpreis stabilisiert

Der Ölpreis konnte bis zur Mitte dieser Handelswoche von der nach wie vor kräftigen Konjunktur profitieren, die Sorte Brent touchierte wieder die Marke von 66 US-Dollar je Barrel, WTI stieg über 63 US-Dollar für das Fass – bis das American Petroleum Institute einen Anstieg der Lagerbestände ankündigte. Dieser fiel zwar nicht so stark aus, wie zunächst prognostiziert worden war, trotzdem reichte der Zuwachs aus, um den Ölpreis unter Druck zu setzen. Noch stärker dürfte sich jedoch die Tatsache ausgewirkt haben, dass die US-Ölförderung nochmals um 86.000 Barrel auf nunmehr knapp 10,4 Millionen Barrel täglich gestiegen ist. Im Durchschnitt der letzten vier Wochen erreichte die Förderung somit fast 10,3 Millionen Barrel pro Tag, der Zuwachs beträgt im Vergleich zum Vorjahr mehr als 14 Prozent – die Angebotsseite wird somit deutlich gestärkt.

den vollständigen Artikel lesen