Aktueller Goldkurs

22.09.17, 18:57 Uhr (GMT)

1.082 Euro | 1.295 USD

Ölpreis: Charttechnisches Verkaufssignal bei WTI

Der Wochenstart der Ölpreise war von roten Vorzeichen gekennzeichnet. Bei der US-Sorte läuten mit dem Bruch der aktuellen Unterstützung nun die „charttechnischen Alarmglocken“.
An den Energiemärkten wird befürchtet, dass die weltweiten Lagerkapazitäten immer knapper werden. Die Internationale Energieagentur geht davon aus, dass global 1,3 Millionen Barrel mehr Öl produziert als verbraucht werden. Da an den Energiemärkten bereits seit Längerem eine erhebliche Überproduktion zu beobachten ist, war dieses Problem absehbar. Zahlreiche Tanker werden derzeit weniger als Transportmittel, sondern als Lagermöglichkeit genutzt. Weil länger laufende Futures den nächstfälligen Kontrakt markant übertreffen, können Spekulanten auf diese Weise sogar risikofrei Gewinne erwirtschaften.

den vollständigen Artikel lesen