Aktueller Goldkurs

11.12.17, 22:59 Uhr (GMT)

1.053 Euro | 1.242 USD

Ölpreis: BIP-Wachstum in den USA überrascht positiv

Futures auf die US-Sorte WTI und die Nordsemmarke Brent weisen positive Vorzeichen auf. BIP-Daten aus Deutschland und den USA unterstützen die Erholungstendenz.
 Vor dem OPEC-Treffen am Donnerstag darf man gespannt sein, ob sich Saudi-Arabien von den Rufen nach einer Kürzung der Ölförderung erweichen lässt. Iran, Venezuela, Libyen und Ecuador plädieren dafür. Eines dürfte klar sein: Ohne ein Zurückfahren des globalen Angebots dürfte dem fossilen Energieträger eine markante Preiserholung verwehrt bleiben. Wegen des US-Produktionsbooms sinkt der Weltmarktanteil der OPEC-Mitglieder sukzessive. Das am Nachmittag gemeldete Wachstum der US-Wirtschaft fiel mit plus 3,9 Prozent (gegenüber Vorquartal) zwar besser als erwartet aus, für das Verhältnis von Angebot und Nachfrage spielt aus globaler Sicht aber vor allem China eine entscheidende Rolle. Sollte die chinesische Wirtschaft das Wachstumsziel der chinesischen Regierung  in Höhe von 7,5 Prozent stark verfehlen, dürfte sich an den Energiemärkten die schlechte Laune tendenziell fortsetzen. Neue Konjunkturindikatoren aus dem Reich der Mitte stehen aber erst am Wochenende wieder auf der Agenda.
den vollständigen Artikel lesen