Aktueller Goldkurs

20.09.18, 15:14 Uhr (GMT)

1.037 Euro | 1.206 USD

Öl, auf der Suche nach dem Boden

Nach Aussagen der Technischen Analysten bei der HSBC Trinkaus & Burkhardt befindet sich Öl weiter auf der Suche nach dem charttechnischen Boden:
Keine Frage: Der Ölpreis gehört weiterhin zu den spannendsten Chartverläufen überhaupt. Die beiden Tiefpunkte bei gut 26 USD bzw. die markanten Lunten der entsprechenden Wochenkerzen nähren aktuell die Hoffnung, dass das “schwarze Gold” kurzfristig ein zyklisches Tief gesehen hat. Um aus charttechnischer Sicht ein Ausrufezeichen hinter diese These zu setzen, ist eine Rückeroberung der Tiefs von 2008/09 bei 32,40/32,70 USD bzw. eine Rückkehr in die jüngst nach unten verlassene Keilformation (untere Begrenzung akt. bei 32,80 USD) nötig.

den vollständigen Artikel lesen