Aktueller Goldkurs

13.12.17, 19:42 Uhr (GMT)

1.064 Euro | 1.248 USD

HSBC Öl & Gas-Index: Doppelboden! – Wie Anleger jetzt investieren können

Während der den festen Boden unter den Füßen sucht, haben die Öl-Aktien ihren bereits gefunden. Dies wirkt sich auch positiv auf den aus, wie Jörg Scherer, Leiter Technische Analyse bei HSBC, in der aktuellen Ausgabe des Daily Trading beschreibt:
Seit dem Hoch von Ende Juni 2014 bei 382 Punkten musste der kräftig Federn lassen. Bei den europäischen Öltiteln gab es zuletzt aber einige konstruktive Weichenstellungen, wie beispielsweise das Ringen um den steilen Abwärtstrend seit September 2014 (akt. bei 302 Punkten). Das wesentlich wichtigere Signal war aus charttechnischer Sicht aber der jüngst vervollständigte Doppelboden – definiert durch die Tiefs bei 253/64 Punkten -, aus dem sich immerhin ein rechnerisches Kursziel im Bereich von gut 325 Punkten ableiten lässt. Interessant ist an der aufgezeigten Zielmarke, dass sie zum einen sehr gut mit dem Novemberhoch bei 327 Punkten harmoniert und zum anderen selbst der übergeordnete Abwärtstrend seit Juni 2014 mittlerweile in diesem Dunstkreis (329 Punkte) verläuft. Rückenwind kommt derzeit auch von Seiten der quantitativen Indikatoren.

den vollständigen Artikel lesen