Aktueller Goldkurs

21.09.17, 03:39 Uhr (GMT)

1.082 Euro | 1.299 USD

Gazprom nach russischer Rechnungslegung mit Gewinneinbruch 2014

Die schwache Nachfrage in Europa und ein monatelanger Schuldenstreit mit der Ukraine haben beim russischen Energieriesen Gazprom im vergangenen Jahr zu einem massiven Gewinneinbruch geführt. Nach russischer Rechnungslegung (RAS) habe der Konzern 2014 einen Überschuss von 189 Milliarden Rubel (rund drei Milliarden Euro) erwirtschaftet – fast 70 Prozent weniger als 2013. Das teilte das Unternehmen am Dienstag in Moskau mit. Die Bilanzen der Tochtergesellschaften wie etwa Gazprom Neft seien nicht enthalten.

den vollständigen Artikel lesen