Aktueller Goldkurs

26.05.17, 23:00 Uhr (GMT)

1.132 Euro | 1.267 USD

Ausbruch oder Fehlsignal im Öl

Die US-Rohölbestände sind deutlicher gesunken als vom Markt erwartet. Zudem legt sich die Schockwirkung durch den Brexit – kurzfristig scheinen die Märkte davon auszugehen, dass die Konjunktur davon nicht betroffen sein sollte. So konnten gestern die Ölpreise wieder deutlich zulegen. Interessant auch sehr kurzfristige Keil-Formationen im Brent und WTI, deren obere Begrenzungen nun getestet werden. Jedes weitere Hoch dürfte die Ölpreise in Richtung des Jahreshochs bewegen. Etwas Vorsicht ist allerdings noch angebracht.

den vollständigen Artikel lesen